non-EU customer?  
DIFONA
  - = Home = -
  Funkgeräte
  Empfänger
  Endstufen
  Antennen
  Masten + Rotore
  Gerätezubehör
  Stationszubehör
Stecker+Kabel
  Koaxkabel
  Steuerkabel + Litze
  BNC-Norm
  UHF (PL)-Norm
  Koax - Adapter
  Mikrofonstecker
  NF-Stecker
  Software
  WLAN
  Zoll/Inch umrechnen
  Über uns
  Bestellformular
  Newsletter
  Links
  Termine
  Schnäppchen
  - = News = -
  Suchen
  Impressum

Schnäppchen!

PD985GBTSDREP
Sonderpreis!

Deutsch deutsch   English english
French français

DIFONA
Sprendlinger Landstr. 76
63069 Offenbach

Tel: 069 - 846584
Fax: 069 - 846402

Mail senden
email


Unsere Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr
9.00-13.00h und 14.30-17.30h
Mittwoch 14.30 - 17.30h
Samstags geschlossen

DIFONA bei Twitter
Twitter



Hytera Service Provider

ICOM Sales and Service dealer

Kenwood Kompetenz Center

YAESU Certified Distributor Europe
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der
DIFONA Communication GmbH

 

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und Difona Communication GmbH, vertreten durch Alfred Krämer
Adresse: Sprendlinger Landstraße 76 63069 Offenbach
Tel: +49 (0)69 84 65 84
Fax: +49 (0)69 84 64 02
E-Mail-Adresse: difona@difona.de

Handelsregister: Offenbach
Handelsregisternummer: 7128
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE-113542026
 

Bankverbindung:

Postbank Frankfurt

IBAN-Code: DE84 5001 0060 0560 9906 03

BIC: PBNKDEFF

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neuen Waren aus dem Bereich/den Bereichen Amateurfunkgeräte und Zubehör über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Allgemein

Für die Geschäftsbeziehung zur Firma Difona Communication GmbH, gelten mir unten näher angegebenen Erweiterungen / Ausnahmen, die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs BGB der Bundesrepublik Deutschland. Davon abweichende „Einkaufsbedingungen“ des / der Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, sie wurden von uns ausdrücklich anerkannt und schriftlich bestätigt. (Fax, Brief, nicht mündlich, nicht email).

 Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Spätestens mit der Entgegennahme der Waren oder Leistungen gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- und Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen.

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

 

·         Angabe von Name, Adresse, Rufzeichen, Telefonnummer, eMail

·         Eintragen von Stückzahl, Artikel und Preis in das Bestellformular

·         Akzeptieren der AGB's

·         Bestätigungsmail, dass die Bestellung eingegangen ist.

·         Bei Verfügbarkeit Zusendung einer Proforma-Rechnung zur Zahlung per Vorauskasse

 

Bestellungen können neben dem Shop-System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:

 

·         Anruf bei Difona zur Klärung der Verfügbarkeit

·         Versand der bestellten Artikel

 Die automatisch erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar. Der Vertrag kommt durch die Zusendung der Ware oder Erbringung der Dienstleistung zustande.

Die in Veröffentlichungen aufgeführten Maß-, Gewichts- und techn. Angaben sowie Texte und Abbildungen sind gewissenhaft zusammengestellt. Eine Gewähr für deren Richtigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Datenblätter auf Online-Medien (auf CD-ROM und Internet) dienen zur groben Orientierung und haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und permanente Aktualisierung. Im Zweifelsfall sind die aktuellen Datenblätter der Hersteller des Produkts maßgebend.
Bei Vorbestellungen und Reservierungen von Geräten - insbesondere, wenn es sich um Sonderangebote handelt - und/oder bei Geräten und Zubehör, die von uns auf Messen und Ausstellungen oder zu sonstigen Events für den Kunden reserviert und für ihn mitgenommen werden, beginnt der Kaufvertrag und die Garantiezeit mit dem Reservierungsauftrag des Kunden durch Telefon/Fax/mündlich/ schriftlich oder durch elektronische Kommunikationsmittel.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Unsere Internet-Angebote sind wegen ständiger Änderungen der Liefersituation, Wechselkurse usw. unverbindlich und freibleibend. Es sei denn, sie werden durch E-Mail, Telefon oder Fax bestätigt. Irrtümer bzw. Änderungen von Preis und Beschaffenheit der Ware, sowie Lieferbarkeit sind vorbehalten und werden – soweit uns bekannt – bei Bestellungen oder Anfragen vor Lieferung durch Email, Telefon oder Fax mitgeteilt. Die Webseite gibt normalerweise keine Auskunft über Lieferbarkeit bzw. Lieferzeiten.

 

Unsere preisreduzierten Angebote sind keine „Sonderaktionen“ im Sinne des Rabatt- und Zugabegesetzes, d. h., es besteht keine wie auch immer geartete Verpflichtung unsererseits zur Belieferung bzw. Vorratshaltung. Jegliche Angebote verstehen sich ausdrücklich unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeit durch den Vorlieferanten.

 

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die unterhalb des Bestellformulars auf der Website www.difona.de angezeigt werden und in der Proforma-Rechnung aufgeführt sind, die Sie nach Bestellung erhalten.

Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Rücksendungen

Bitte bei einer Rücksendung immer eine kurze Begründung beifügen, damit wir eventuelle Fehlerquellen künftig ausschließen können.

Verkleben Sie nicht den Originalkarton, auch nicht mit Film- Klebeband außerhalb der schon werksseitig mit Klebeband beklebten Verschluss-Zonen. Beschriften Sie ihn nicht und versehen Sie ihn nicht mit Aufklebern. Verwenden Sie bei Rücksendungen in jedem Fall einen Außenkarton, so wie Ihnen der Artikel auch zugesandt wurde!

 

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung oder Nachnahme bei Versand, Barzahlung oder ec-cash bei Abholung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Proforma-Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Lieferung gegen Nachnahme wird der Nachnahmebetrag bei Zustellung bar an den Zusteller gezahlt, wobei der Zusteller eine Nachnahmegebühr erhebt. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

Lieferbedingungen

Die Ware wird bei Verfügbarkeit umgehend nach Eingang der Zahlung per Vorauskasse versandt. Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 3 Tagen. Der Unternehmer verpflichtet sich bei Verfügbarkeit der Artikel zur Lieferung am Tag 7 nach Zahlungseingang. Die Regellieferzeit beträgt 2 Tage, wenn in der Proforma-Rechnung oder als Antwort auf die Bestellung, nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet die Bestellung entweder aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist oder die Bestellung wird vom Hersteller verschickt, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert.

Gewährleistung

Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Ist der Kunde Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Vertragsgestaltung

Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und/ oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über. Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Im Falle eines Eingabefehlers senden Sie uns bitte die Korrektur oder Stornierung unmittelbar nach Absenden der fehlerhaften Bestellung an: difona@difona.de.

 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

  • Im Falle eines Kaufvertrags: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle einer Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Im Falle eines Vertrages zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Beim Zusammentreffen mehrerer Alternativen ist der jeweils letzte Zeitpunkt maßgeblich.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Difona Communication GmbH, Alfred Krämer, Sprendlinger Landstraße 76 63069 Offenbach +49 (0)69 84 65 84 difona@difona.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der
Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Difona Communication GmbH, Alfred Krämer, Sprendlinger Landstraße 76 63069 Offenbach +49 (0)69 84 65 84 difona@difona.de uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Der Gesetzgeber stellt in Anlage 2 zu Artikel 246a § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 und § 2 Absatz 2 Nummer 2 EGBGB das folgende Muster-Widerrufsformular zur Verfügung:

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An

Difona Communication GmbH

Sprendlinger Landstraße 76

63069 Offenbach

Tel: +(49 (0) 69 84 65 84

Fax: +(49 (0) 69 84 64 02

E-Mail: difona@difona.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

___________________________________________________

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*):                             ___________________

 

Name des/der Verbraucher(s):                               ___________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):         ___________________

                                                                              ___________________

                                                                              ___________________

___________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

Datum     ___________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Abwicklung von Dienstleistungen

Für die Abwicklung von Dienstleistungen gelten die einschlägigen Regelungen für Werkverträge des BGB in Verbindung mit unseren Geschäftsbedingungen sinngemäß: *Eine Haftung unsererseits besteht nur bei grober Fahrlässigkeit, Vorsatz, oder dem Fehlen von uns zugesicherter Eigenschaften, soweit sie nicht Werksangaben widersprechen. *Wir haften nicht für Folgen, die aus unterlassener Einholung von Einzelgenehmigungen für unsere genehmigungspflichtigen Amateurfunkgeräte / Betriebsfunkgeräte / Seefunkgeräte bzw. den genehmigungswidrigen Betrieb derselben entstehen, auch nicht für Folgen, die entstehen, wenn von uns gelieferte Geräte anders als in den Bedienungsanleitungen (Handbüchern) beschrieben, betrieben bzw. verwendet werden. z.B. wenn Geräte, die für DC-Niederspannungsbetrieb gebaut wurden, an das AC Wechselstromnetz angeschlossen werden und der Folgen (Personen- und Sachschäden oder andere) hieraus.

 Generell gilt für Funkgeräte: Das Errichten und Betreiben von Funkgeräten Funkanlagen ohne allgemeine Genehmigung ist nur mit gültiger (z. B. Amateurfunk-) Lizenz erlaubt.
Das Telekommunikations-Gesetz und die Bestimmungen der Bundesnetzagentur sind streng zu beachten! Wir haften auch nicht für Druckfehler in Original-Prospekten der jeweiligen Geräte- oder Zubehör Hersteller bezüglich abgedruckter Geräte- oder Zubehör- Eigenschaften bzw. dem Fehlen derselben. Beachten sie bitte, dass alle Angaben von technischen Daten und/oder Angaben in den Betriebshandbüchern der verschiedenen Hersteller sich ausschließlich auf die unmodifizierten Geräte und immer nur auf die Amateurfunk-Bereiche beziehen! Ebenso haften wir nicht für die Folgen des Betriebs von Amateurfunkgeräten: z. B.:

·         außerhalb des AFU - Bereichs

·         ohne Amateurfunk-Lizenz auf Amateurfunk-Frequenzen

·         oder jeglicher anderer Verstöße.

Versichern Sie sich vor der Einsendung von Garantie - Reparaturen, dass das Gerät zweifelsfrei defekt ist. Bei Einsendung von intakten Geräten, z. B. kein Reset der CPU durchgeführt nach Handbuch, ist die Überprüfung und der Rückversand kostenpflichtig! Verkleben Sie bitte nicht den Original - Karton mit Adressaufklebern oder Klebebändern! Auch nicht mit Film-Klebeband außerhalb der schon werksseitig verklebten Verschlusszonen! Sie machen es uns sonst damit unmöglich, eine schnelle Regelung z.B. durch einfachen Austausch des Gerätes zu praktizieren! Sollte nach einem Rechtsgeschäft (Kauf usw.) nachträglich - aus welchem Grund auch immer - Wandlung (Waren - Rückgabe gegen Geld - Rückzahlung) vereinbart worden sein und die Ware wird nicht sofort zurückgegeben, gehen wir davon aus, dass diese auch benutzt wurde/wird und berechnen als Miete 1% des Kaufpreises pro Woche ab Anlieferung bis zur Rückgabe. Bei Rückgabe von Geräten - aus welchen Gründen auch immer - muss uns (keinen Drittadressen oder gar Anwälten) immer zuerst das zurückzugebende Gerät, wie oben beschrieben, zugesandt werden, dann erst (nach Prüfung der Rücksendung) kann die Rückgabe des vereinbarten Betrags erfolgen. Wir erwarten, dass das zurückzugebende Gerät alle Teile (auch die Plastikumhüllungen des Gerätes und der Zubehörteile,und natürlich auch die Garantiekarte ) enthält, die sich bei der Auslieferung im Karton befanden.

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

 

Mit Urteil vom 12-05-1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Einrichtung eines "Links" (Hyperlink = Vernetzung zu einer fremden Url) die Inhalte der mit "Link" zu erreichenden Seite unter Umständen mit zu verantworten hat.

 Die mit "Link" zu erreichenden Seiten sind dazu gedacht, weitere Informationen zu erhalten. Jeder hat die freie Wahl ob er dem "Link" folgen und den Inhalt zur Kenntnis nehmen will. Wir, die Firma DIFONA Communication GmbH, können nicht für die durch unsere "Links" freiwillig erreichbaren Seiteninhalte haften. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten "Links". Da das Landgericht Hamburg entschieden hat, dass man sich von den Inhalten fremder Webseiten, die durch auf der eigenen Seite angebrachte "Links" erreichbar sind, ausdrücklich distanzieren muss, um sicherzustellen, dass sich der Betreiber dieser Webseite deren Inhalte nicht zu eigen macht, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller durch auf unseren Webseiten angebrachten "Links" erreichbaren fremden (nicht von DIFONA erzeugten) Webseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Webseiten angebrachten "Links". Wir haften nicht bei Verwendung der von uns gelieferten Geräte / Zubehöre außerhalb der in den jeweiligen Bedienungsanleitungen abgedruckten Gebrauchsvorgaben. Zum Beispiel, wenn 12 Volt Niederspannungsgeräte versehentlich oder absichtlich am 220/380 Volt Wechselstromnetz angeschlossen werden oder anders als in der Bedienungsanleitung vorgegeben verwendet werden. (Produkthaftungs-Ausschluss für Personen- und Sachschäden)

Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

 

Eigentums - Vorbehaltsrecht (verlängertes)


Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung auch verlängert (das heißt auch nach verbotener Weiterveräusserung) unser Eigentum.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Offenbach. Für Nichtkaufleute gilt diese Vereinbarung nur in Ermangelung eines inländischen Gerichtsstandes. Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der Difona Communication GmbH (Offenbach am Main). Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert

und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: Difona Communication GmbH, Alfred Krämer, Sprendlinger

Landstraße 76 63069 Offenbach +49 (0)69 84 65 84 difona@difona.de.

Hinweise zur Batterieentsorgung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, sind wir verpflichtet, unsere Kunden auf folgendes hinzuweisen:

 

Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Sie können Altbatterien in den dafür vorgesehenen Rücknahmestellen (z. B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) abgeben oder Batterien, die wir als Neubatterien im Sortiment führen oder geführt haben, unentgeltlich an die Versandadresse des Anbieters zurückgeben.

 

Batterien und Akkus dürfe nicht in den Hausmüll gegeben werden. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung:


  • Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.
  • Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
  • Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
  • Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber."

 

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

Alle Inhalte unserer Webseite unterliegen dem Copyright von DIFONA Communication. Jegliche Verwendung von Inhalten ohne schriftliche Zustimmung ist verboten.

last modified: 18.08.2017   © Difona Communication · Sprendlinger Landstr. 76 · 63069 Offenbach